More selected projects

Datum: 28.-29.06.2019
Kurssprache: Deutsch
Workshoport: Dresden
Workshopleitung: Klaus Honnef und Kristin Dittrich
Teilnahmegebühr: Frühbucher 320€ bis zum 01.06.19, danach 385€.
Teilnehmerzahl begrenzt.

Eine gültige Immatrikulationsbescheinigung muss vorliegen und in Kopie an office(at)shift-school.com geschickt werden. Erfolgt dies nicht ist die Anmeldung ungültig.


Workshop Kuratieren mit Klaus Honnef

Workshop Kuratieren mit Klaus Honnef und Kristin Dittrich

„Eine Ausstellung die ich gern machen möchte“, so lautete der Titel eines kleinen Artikels von Klaus Honnef in der Märzausgabe der Kunstzeitung. Dieser Artikel bildete den Aufhänger für diesen Workshop. Denn es ist Klaus Honnef, der seit Jahrzehnten klare Worte für die Errungenschaften der Fotografie in der Kunstwelt findet, aber auch kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn es um leidenschaftlich konstruktive Kritik am Medium geht.

In diesem Workshop unterrichten Klaus Honnef und die Gründerin der Shift-School Kristin Dittrich im Dialog. Kristin Dittrich setzt sich als Dozentin, Festivalgründerin und Kuratorin seit 15 Jahren umfassend für neue Formen des Ausstellens von Fotografie ein und lehrt dieses Fachgebiet inzwischen über die Shift School europaweit. Ihr Buch Curating Photography - Zur Kunst des Ausstellen erscheint 2019.

Über die Jahre kreuzten sich die Wege von Kristin Dittrich und Klaus Honnef immer wieder. Der gemeinsame hohe inhaltliche Anspruch an Bilder in Ausstellungen, ihr Hintergrundwissen, aber auch Beobachtungen und Austausch über Entwicklungen international auf dem Gebiet, münden nun in diesem Meisterkurs. Ziel des Kurses ist es zu lernen ,wie eine Ausstellung den Betrachter physisch und psychisch affiziert, so pflegt es Klaus Honnef treffend zu sagen. Solche Ausstellungen sind immer noch Mangelware im gängigen Ausstellungsbetrieb. Oft fehlen sie. Der Kurs gibt Rüstzeug für das entschlossene Arbeiten mit Bildern im Raum und zeigt Wege und Verständnisweisen zu neuen, mutigen Formen des Ausstellens auf.

 

Themen des Workshops sind:
- aktuelle Ausstellungshöhepunkte weltweit 
- Bilder körperlich und geistig wahrnehmen - Was wir über unser Wahrnehmungspektrum wissen müssen
- Bilder zur Schau stellen - Bilder und ihr Eigenleben
- Zehn Regeln für kuratorisches Arbeiten
- Große Ausstellungen - Wie können sie gelingen?