Workshop Curating
Basisworkshop Curating Dresden

Basisworkshop Curating Photography Dresden


Das wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, räumlich, so wie organisatorisch eine Vielzahl von Voraussetzungen geschaffen werden, die wir als "Kuratieren" bezeichnen. Von der Idee, bis zur Produktion sind viele kluge Schritte und Entscheidungen zu treffen, um Gehör in der Öffentlichkeit zu finden. Dazu bietet die SHIFT SCHOOL Basisworkshop und danach Aufbauworkshop in Dresden an.

Im Aufbau Workshop geht es um das Erlernen der Königsdisziplin in der Fotografie: das Erzählen in Bildern. Anhand zahlreicher Übungen wird erläutert, was sich genau dramaturgisch zwischen Bildern untereinander abspielt und wie sich ein Spannungsbögen aus den Arbeiten unterschiedlicher Künstler aufbauen lässt. Über ein Cluster lernen wir die bedeutendsten Fotokünstler der letzten 15 Jahre kennen und bestimmen die wichtigsten Überthemen und Stile ihren Werken und Einflüsse. In individueller Zusammenarbeit lernen wir, wie man gesellschaftlich relevante Ausstellungsthemen entwickelt und sie souverän auf dem Kunstmarkt positioniert. Dazu gehören Erfahrungswerte und Hinweise zum erfolgreichen Planen und Bewerben der eigenen Ausstellung (Finanzierung, PR, Zeitpläne, Strategien, Hintergrundwissen).

Curating 3

1. Tag: Samstag, 15.03.2018, ab 10:00 Uhr
Vormitttags:Einführung in das Thema an ausgewählten Ausstellungsbeispielen, verschiedenen thematischen Konzepten und Künstlern. Kritische Auseinandersetzung mit gesetzten Themen als Brücke für Wahrnehmung, Interesse und Erfolg einer Ausstellung in der Öffentlichkeit. Fokussierung auf die Bedeutung von architektonischen Räumen, sowie Auseinandersetzung mit Formen der Ausstellungsdramaturgie (Setzen von Kontrapunkten, Interaktion von Bildern untereinander, Wertigkeit von Narration und Abstraktion, Schaffung zusätzlicher Ebenen durch Umbau des Raumes und seiner Displays). Zahlreiche Beispiele.

Nachmittag:Techniken zur Herangehensweise der Themenfindung für Ausstellungsinhalte mit komplexer Bedeutung. Erlernen von kuratorischen Methoden, die sich im Speziellen für das Medium Fotografie anwenden lassen. Entwicklung eines eigenen Ausstellungsplots. Eigenständige Selektion und Auswahl von Bildern für die eigene Ausstellung. Vorlagen: Ausstellungskataloge, Zeitschriften, Bücher, eigene Bilder etc., Reproduktion dieser Bilder als interne Arbeitsgrundlage für die Arbeit im Ausstellungsraum.

Curating 2

2. Tag: Sonntag, 16.03.2018, 09:00-16:00 Uhr
Praktischer Teil: Installation der eigenen thematischen Auswahl von Bildern in Form von Bild-Dummies im echten Ausstellungsraum. Anschließend „Vernissage" (Präsentation). Erläuterung der verschiedenen Techniken von Bildqualitäten und Bildhängungen, sowie ihrer Wirkung im Gesamtkontext. Auseinandersetzung mit Rahmungen und der Auswahl von Formaten und Größen für den dramaturgischen Verlauf der Ausstellung.

Teilnehmerzahl begrenzt.
Datum: 15.03. - 16.03.2018
Kurssprache: Deutsch
Workshoport: Shift School, Hoyerswerdaer Straße 27, 01099 Dresden
Workshopleitung: Kristin Dittrich

Teilnahmegebühr: Frühbucher 270€/210€ (ermäßigt) bis zum 15.02., danach 320€/250€ (ermäßigt)


Eine gültige Immatrikulationsbescheinigung muss vorliegen und in Kopie an office@shift-school.com geschickt werden. Erfolgt dies nicht ist die Anmeldung ungültig.

Fragen zum Workshop unter office@shift-school.com

Weitere Termine 2018
22.-23.03.2018, Wien